Pfarrei Loiching Rotating Header Image

Pfarrgemeinderat

„Loiching 2022 – Pfarrgemeinderat entwickelt erste Ideen“

Klausur des Pfarrgemeinderats | Fotograf: Josef Stautner, Regensburg

Loiching / Wendelskirchen. „Welche Herausforderungen, Veränderungen kommen auf uns Gläubige zu? Wie soll das Miteinander in der Pfarrei aussehen? Wie können wir mit den Herausforderungen gewinnbringend umgehen?“

Diese und mehr Fragen stellte sich der Pfarrgemeinderat Loiching – Wendelskirchen am Samstag vormittag im Pfarrheim Wendelskirchen begleitet durch Hartmut Maier und Josef Stautner – Pfarrgemeindeberatung. Die Idee dahinter war, durch eine „Draufsicht von Außen“ auf manches stoßen zu können, dass in alltäglichen Planungen untergeht. Nach einem Vorgespräch im November, also kurz nachdem sich das neue „Seelsorgerteam“ Pater Roman Piekarski und Gemeindereferentin Andrea Rust in Loiching eingefunden hatten, und einem weiteren Treffen im kleinen Kreis mit PGR-Sprecherin und den beiden Kirchenpflegern Georg Bauer und Karl Wolff wurde nun der Gesamtpfarrgemeinderat, die Kirchenpfleger und das hauptamtliche Team zu einer Klausur geladen.

Die Gemeinde,- und Organisationsberatung ist eine Einrichtung des Bistum Regensburg und richtet sich mit ihrem Beratungsangebot an Pfarreien und Einrichtungen der Diözese und an die dort ehrenamtlich oder hauptberuflich tätigen Menschen. Die Berater handeln nach Aristoteles Motto: „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“ und begleiten die Teams bei ihrer Ideenfindung, wie die Segel anders gesetzt werden können.

Es ergaben sich viele gute Gespräche, die zeigten, wie wichtig Kommunikation innerhalb der Pfarrei ist. Besonders wenn Seelsorger sich neu in dem Alltagsgeschehen einer Pfarrei wie Loiching, die sehr vom regen Vereinsleben geprägt ist, einfinden sollen. Bedingt durch den bekannten Priestermangel wird das auch weiterhin eine Herausforderung bleiben. Hauptsächlich in Bezug auf die Fragestellung: „Wie eine Dorfidentität erhalten – wenn viele Gottesdienste in kleineren Dörfern entfallen müssen?“ Weitere Veränderungen, wie weniger Gläubige, die sich für ein Ehrenamt begeistern lassen wurden angesprochen. Einige Ideen entstanden bereits und alle Teilnehmer konnten zum Abschluss nur unterstreichen, wie wichtig es ist, sich als Pfarrgemeinderat abseits von Sitzungsthemen mit dem „Großen Ganzen“ zu beschäftigen. Weitere Termine dieser und anderer Art werden nach der PGR – Wahl 2018 stattfinden. Um dann, so PGR – Sprecherin Sonja Gonschorek – sagen zu können: „Pfarrei Loiching 2022 – wir sind gerüstet!“

Caritas – Sammelbox

Caritasbox_banner_l

Gottesdienst zum vierten Sonntag in der Fastenzeit mit Aufstellung einer „Caritas – Sammelbox“

Loiching. Viele Menschen, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern! Unter diesem Motto könnte die Caritasbox stehen. Gebrauchte Handy´s, leere Druckerpatronen und Ähnliches sammeln und in die Caritasbox geben. Mit dem gewonnenen Erlös werden soziale Projekte vor Ort unterstützt und die Umwelt wird durch Ressourcenschonung entlastet. Dieses innovative System wird am morgigen Sonntag im Rahmen des Gottesdienstes den Gläubigen vorgestellt. Wie gewohnt findet dieser um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul, Loiching statt.

Im Rahmen eines neuen Sozial- und Ökoprojektes begann der Caritasverband in Erlangen im Frühjahr 2005 unter Leitung seines langjährigen Geschäftsführers Johann Brandt gebrauchte, leere Kartuschen, Toner, Tintenpatronen und Farbbänder zur Wiederaufbereitung zu sammeln. Das Projekt wurde durch die Partnerschaft mit INTERSEROH Product Cycle GmbH professionalisiert. Seit März 2006 läuft die Aktion CaritasBox bundesweit unter der Verantwortung des Deutschen Caritasverbandes. Ziel ist es, das Material so aufzubereiten, dass die Rohstoffe wieder dem Produktkreislauf zugeführt werden können. Mehr als 530.000,- € konnten bisher eingenommen werden – und weitergespendet werden.
(Aus: www.caritasbox.de)

Mittlerweile werden zusätzlich gerne gebrauchte Handys oder Smartphones zur Wiederverwertung abgegeben. Allerdings sollten sämtliche Daten vorher gelöscht worden sein!

90 % aus den Einnahmen der einzelnen Boxen verbleiben im jeweiligen Diözesanverband. Somit profitieren soziale Projekte vor Ort von den Einnahmen.

Als Zeichen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sollen Viele zu einer sogenannten „Farbdruckerpatronen-Kollekte“ aufgerufen werden. Beim nächsten Kartuschenwechsel die leeren Behälter mit in das Gotteshaus nehmen und in die Caritasbox geben. Besagte Box steht ab kommenden Sonntag die gesamte Fastenzeit und noch Wochen darüber hinaus – mindestens bis Pfingsten – im Kircheneingang bereit. Das Gotteshaus ist vor und nach jedem Gottesdienst geöffnet. Die Gottesdienstzeiten und mehr Infos über die Caritasbox können über die Homepage www.pfarrei-loiching.de eingesehen werden. Die Pfarrei Loiching würde sich freuen, wenn Bürger aus dem gesamten Landkreis von dieser Möglichkeit Gebrauch machen würden, und so einen kleinen eigenen Teil zum nachhaltigen Wirtschaften und zum Klimaschutz leisten.

Vortrag zu Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht am 05.03.2015

Einladung Vortrag Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

Gotteslobengel wurden gebastelt

Loiching/Wendelskirchen/Weigendorf. Mitglieder aus dem Pfarrgemeinderat Loiching-Wendelskirchen-Weigendorf haben gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern in den vergangenen Wochen „Gotteslobengel“ gebastelt.

Vorsichtig wurden aus dem alten Gotteslob geeignete Doppelseiten herausgetrennt, gefaltet und unter Zu – Hilfe – Nahme von Draht, Holzkopf und Klebeband einer neuen Bestimmung zugeführt. Diese Gotteslobengel können gegen eine freiwillige Spende in Loiching am 1. Advent nach den Gottesdiensten (zugleich findet auch der Dritte-Welt-Warenverkauf statt); nach dem Adventssingen (1. Adventssonntag 16.00 Uhr) und auch am 2. Adventswochenende nach den Gottesdiensten erworben werden. Mit dem Erlös hofft man die hohen Anschaffungskosten für das neue Gotteslob etwas reduzieren zu können.

Die Fillialkirche Weigendorf bietet die Gotteslobengel am 1. Adventssamstag (29.11.) nach dem Gottesdienst an. Dort wird mit dem Erlös die Installation der neuen Heizung unterstützt.

Die Zeiten, in welchen in der Expositur Wendelskirchen der Gotteslobengel erworben werden kann, werden noch bekanntgegeben. Hier wird der Erlös für die Kirchenrenovierung eingesetzt.

Der Gesamtpfarrgemeinderat und alle weiteren Helfer würden sich über viele Erwerber freuen. Der Gotteslobengel kann die gesamte Advents,- und Weihnachtszeit über als Weihnachtsdekoration dienen. Auch als Geschenkanhänger kann er gut verwendet werden. Zugleich sorgt der Käufer für eine nachhaltige Nutzung des wichtigen Rohstoffes Papier. Und nicht zuletzt kann der Engel als Erinnerung an das „alte Gotteslob“ dienen, mit dem Viele wichtige Ereignisse wie ihre Heilige Erstkommunion in Verbindung bringen.

Foto: Sonja Gonschorek

Foto: Sonja Gonschorek

„In Vertrauen auf Jesus“ – ehrenamtliches Engagement in der Pfarrei Loiching gewürdigt

Im Rahmen des Gottesdienstes am vergangenen 5. Fastensonntag erhielten die ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder der vergangenen Wahlperiode eine kleine Anerkennung zum Dank für geleistete Arbeit und ihre eingebrachten Ideen.

Pater Marian konnte zu Beginn des Gottesdienstes zahlreiche Pfarreimitglieder, darunter Bürgermeister Günter Schuster, Pastoralreferenten Christian Bräuherr, den neuen Pfarrgemeinderat, den Chor Cantamus, welcher den Gottesdienst musikalisch bestens umrahmte, und eben die ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder begrüßen.

Er nahm das Tagesevangelium von der Erweckung des Lazarus in seiner Predigt zum Anlass die Gemeinde daran zu erinnern, dass der Glaube auch Hoffnung in scheinbar aussichtslosen Situationen schenken und sogar den Tod überwinden kann.

Der Chor Cantamus, unter der Leitung von Karin Wippenbeck, unterstrich diese so wichtige Erkenntnis für alle gläubigen Christen mit dem Kathi Stimmer – Salzeder Lied: „Ein Stück von Deinem Weg mit uns – Du siehst ihn ganz, wo wir noch fragend steh´n. .. Mit Dir, Gott, woll´n wir gehen.“

Nochmals Bezugnehmend auf das Jesus – Vertrauen dankte Pater Marian am Ende des Gottesdienstes den ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitgliedern für die so gute Zusammenarbeit, namentlich Anita Stiglbauer (28 Jahre Zugehörigkeit – davon 8 Jahre erste Sprecherin), Birgit Heine (18 Jahre – davon 12 Jahre zweite Sprecherin), Gertraud Brunnbauer, Sophie Kittel und Josef Dausend (alle 16 Jahre) Maria Räß  (8 Jahre), sowie Maria Schmied, Franz Eder, Regina Eberl, Iris Bubenhofer und Stefanie Rührmeier (jeweils 4 Jahre).  Sie haben mit ihrem außerordentlichen und ehrenamtlichen Engagement das Leben in der Pfarrei nachhaltig geprägt und bereichert.

Abschließend lud die Kirchenverwaltung den „alten“ und „neuen“ Pfarrgemeinderat noch zu einem geselligen Beisammensein mit Verköstigung im Pfarrheim ein, wo noch viele Gedanken ausgetauscht wurden, getreu dem zitierten Kathi Stimmer-Salzeder Lied: „Alles muss sich wandeln, macht für Neues einen Platz.“

2014-04-06 Verabschiedete Pfarrgemeinderatsmitglieder 2014-04-06 Neu gewählter Pfarrgemeinderat 2014-04-06 Verabschiedung Anita Stieglbauer

Pfarrgemeinderat ab März 2014

Am 13. März fand die konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderats statt. Folgende Personen waren gewählt:
Gislinde Schuster, Gabi Haslbeck, Regina Karpfinger, Matthias Reinelt, Gerlinde Seimel, Marianne Steinmeier, Brigitte Straubinger, Irene Rührmeyer, Markus Straubinger, Walter Mehringer, Silvia Haider, Sonja Gonschorek. Frau Elisabeth Malli wurde von Pater Marian in das Gremium berufen.

Sprecherin: Gislinde Schuster – Stellvertreter: Matthias Reinelt

Schriftführer: Walter Mehringer – Stellvertreter: Markus Straubinger

Ausschuss  Liturgie:

  • Loiching
    • Leiterin: Gislinde Schuster
    • Brigitte Straubinger, Irene Rührmeyer, Regina Karpfinger
  • Wendelskirchen
    • Leiterin: Marianne Steinmeier
    • Silvia Haider

Ausschuss Mission, Entwicklung, Frieden

  • Loiching
    • Leiterin: Irene Rührmeyer
    • Brigitte Straubinger, Regina Karpfinger
  • Wendelskirchen
    • Leiterin: Silvia Haider mit Organisation Caritassammlung
    • Marianne Steinmeier

Ausschuss Ehe und Familie

  • Leiterin: Sonja Gonschorek
  • Gabi Haslbeck, Gislinde Schuster

Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit

  • Loiching: Sonja Gonschorek
  • Weigendorf: Gabi Haslbeck
  • Wendelskirchen: Gerlinde Seimel

 

 

: Irene Rührmeyer (Loi) Silvia Haider (We)
Ehe und Familie: Sonja Gonschorek
Öffentlichkeitsarbeit: Sonja Gonschorek (Loi), Gerlinde Seimel (We),
Gabi Haslbeck (Wei)
Alle weiteren Zugehörigkeiten zu den Ausschüssen können Sie auf der
Homepage der Pfarrei www.pfarrei-loiching.de nachlesen.
Die ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder werden am 06. April in
Loiching verabschiedet.
Auch hier ein großes Vergelts Gott an den vorherigen Pfarrgemeinderat!
Für die neue „Mannschaft“ Gottes Segen und viel Kraft und Freude für die
Aufgaben.

  • Liturgieausschuss
    • Loiching
      • Leiterin: Gislinde Schuster
      • Wendelskirchen
        • Leiterin: Marianne Steinmeier
        • Silvia Haider
  • Ausschuss Mission, Entwicklung, Frieden:
    • Wendelskirchen
      • Leiterin: Silvia Haider mit Organisation der Caritassammlung
      • Marianne Steinmeier
    • Loiching
      • Leiterin: Irene Rührmeyer
      • Brigitte Straubinger, Regina Karpfinger

       

Miteinander das Leben in der Pfarrei aktiv und attraktiv gestalten

Unter diesem Motto stellten sich im Februar 19 Kandidaten zur Wahl des Pfarrgemeinderates. An der Wahl beteiligten sich 14,1 % aller wahlberechtigten Katholiken, was ziemlich genau dem bayerischen Durchschnitt entspricht. (mehr …)

Pfarrgemeinderatswahl 2014 – Ergebnis

Folgende Kandidaten wurden am vergangenen Wochenende in den neuen Pfarrgemeinderat gewählt: (mehr …)

Pfarrgemeinderatswahl – Die Kandidaten

Folgende Kandidaten stellen sich am 16.02.2014 zur Wahl: (mehr …)

Vorgaben zu den Pfarrgemeinderatswahlen 2014

(1) Wahlberechtigt sind alle Katholiken der Pfarrei, die am Wahltag das (mehr …)