Pfarrei Loiching Rotating Header Image

Caspar, Melchior und Balthasar wünschen Euch ein Frohes Neus Jahr!

Loiching/Weigendorf/Wendelskirchen. Beginnend mit dem 4. Januar waren in der Gesamtpfarrei Loiching die Ministranten als Sternsinger unterwegs. Am „Dreikönigstag“ – „Tag der Erscheinung des Herrn“ wurden sie in Loiching und Wendelskirchen während des Gottesdienstes feierlich eingeholt, in Weigendorf ausgesendet. Pater Roman nutzte die Gelegenheit und dankte den Ministranten für ihren Sternsingerdienst, sowie den vielen Erwachsenen, die die Kinder betreuten und mit Mittagessen versorgten.

Heilige Drei Könige Weigendorf | Foto: Gabi Haslbeck

Was 1959 in 100 Pfarrgemeinden auf Initiative des Präsidenten des Kindermissionswerkes, Peter Paul Koppelberg, erstmalig unter dem Namen „Sternsinger Mission“ begann und zu einem Spendenerlös von 95.000,- Mark für Leprakranke in Korea führte hat eine erstaunliche Erfolgsbilanz aufzuweisen. Seit dem Start ihrer Aktion haben die Sternsinger mehr als eine Milliarde Euro zusammengetragen: 1.040.800.000 Euro! 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder konnten seit Beginn der Solidaritätsaktion unterstützt werden.  Am 4. Dezember 2015 wurde das „Sternsingen“ in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, erklärt dazu: „Die vielen engagierten Kinder, Jugendlichen und begleitenden Erwachsenen sind ein sichtbares Zeichen für eine aktive und bewegte Kirche in Deutschland, die einen alten Brauch lebendig fortführt in christlicher Nächstenliebe und Solidarität mit benachteiligten Kindern in aller Welt.“ 2005 war das Spendenergebnis außergewöhnlich hoch! 47,6 Millionen Euro – das höchste Sammelergebnis der Sternsinger; eine Million Euro wurde als Soforthilfe für Tsunami-Betroffene in Südasien ausgezahlt. 

Heilige Drei Könige Wendelskirchen | Foto: Sonja Gonschorek

Seit vielen Jahren sind auch in der Gesamtpfarrei Loiching die Sternsinger unterwegs. Am Samstag wurden sie in den beiden Gottesdiensten in Wendelskirchen und Loiching eingeholt, in Weigendorf ausgesendet. Fast alle Ministranten beteiligten sich an der Aktion Dreikönigssingen gerne. Aufgeteilt in insgesamt 9 Gruppen zu meist drei Sternsingern und einem Sternträger gingen sie von Haus zu Haus, spendeten den Dreikönigssegen und baten um eine Spende. In diesem Jahr wurde Indien als Beispielland ausgewählt. In keinem Land dieser Welt arbeiten so viele Kinder unter ausbeuterischen Bedienungen. Bereits bei der Adventfeier befassten sich die Ministranten mit diesem Thema und spätestens nach dem Film „Indien“ mit Reporter Willi Wetzel waren alle Ministranten bereit, Wind und Wetter zu trotzen und als Sternsänger von Haus zu Haus zu gehen. Petrus meinte es in diesem Jahr außerordentlich gut mit ihnen und verschonte sie vor allzuviel Wind und Regen. Von allen Pfarrangehörigen wurden die Ministranten freundlich aufgenommen und viele Mütter sorgten mit warmem Mittagessen für die Sternsinger. Mehr Informationen zum Jubiläum der Sternsingeraktion unter www.sternsinger.de

Heilige Drei Könige Loiching | Foto: Sonja Gonschorek

Heilige Drei Könige Loiching beim Frühstück | Foto: Sonja Gonschorek

Keine Kommentare moeglich.