Home > Aktuelles > Miteinander das Leben in der Pfarrei aktiv und attraktiv gestalten

Unter diesem Motto stellten sich im Februar 19 Kandidaten zur Wahl des Pfarrgemeinderates. An der Wahl beteiligten sich 14,1 % aller wahlberechtigten Katholiken, was ziemlich genau dem bayerischen Durchschnitt entspricht. Die Gewählten 12 trafen sich vergangenen Donnerstag nach der Abendmesse zu ihrer konstituierenden Sitzung.

Allerdings ist die Zahl 12, welche in der christlichen Kirche seit jeher eine große Bedeutung hat, rein der Anzahl der Gläubigen in der Pfarrei Loiching mit Expositur Wendelskirchen geschuldet. Da Pater Marian von seinem Recht als Pfarrgemeinderatsvorsteher Gebrauch machte und noch eine weitere Person dazuberuf, veränderte sich diese symbolische Zahl auch sehr rasch. Weiter waren noch Karl Wolf und Georg Bauer als Vertreter der Kirchenverwaltung zugegen.
Bereits in der vorhergehenden Abendmesse bezog Pater Marian in seiner Predigt zur Fastenzeit auch die Wichtigkeit ehrenamtlichen Engagements in einer Pfarrei mit ein. „Fasten bedeutet nicht nur Verzicht, sondern auch Gewinn. Indem ich zum Beispiel die Mediennutzung einschränke, gewinne ich Zeit. Auch durch den Verzicht von Mahlzeiten gewinne ich Zeit. Zeit, die ich vielleicht für Ehrenamt nutzen kann. Zeit, in der mir durch das erfüllende Ehrenamt wieder Anderes geschenkt wird.“ Auch in den anschließenden vorgetragenen Fürbitten wurde der Pfarrgemeinderatsmitglieder und anderen Ehrenamtlichen gedacht.

Zu Beginn der Sitzung, welche noch von der ehemaligen Pfarrgemeinderatssprecherin, Anita Stiglbauer, die nicht mehr zur Wahl stand, geleitet wurde dankte Pater Marian persönlich für das Engagement vieler Pfarreiangehöriger. Auch den ausscheidenden Mitgliedern galt großer Dank. Deren Verabschiedung wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Nach einem geistlichen Impuls konnten sehr schnell und unkompliziert die einzelnen Ämter vergeben werden.
Zur Pfarrgemeinderatssprecherin wurde Gislinde Schuster aus Kronwieden gewählt. Den Stellvertreterposten bekleidet Matthias Reinelt, Wendelskirchen. Das Amt des Schriftführers übernimmt Walter Mehringer, Wendelskirchen in Zusammenarbeit mit Markus Straubinger aus Kronwieden.

Bei der anschließenden Ratsmitglieder Aufteilung in die einzelnen Ausschüsse wurden die Ausschüsse teilweise doppelt (Loiching und Expositur Wendelskirchen) gebildet. Gabi Haslbeck aus Weigendorf wird sich vorrangig um die dortige Fillialkirche kümmern. Allen gemeinsam ist aber, dass jeder Ausschuss ohne die Hilfe und Zusammenarbeit mit vielen weiteren Ehrenamtlichen sein Aufgabengebiet nicht stemmen könnte. Als Beispiel sei dafür der Hungermarsch oder die Kirche für Kinder genannt.
Doppelt gebildet wurden der Liturgieausschuss und Mission, Entwicklung, Frieden, Caritas. Die vorrangige Aufgabe des Liturgieausschusses, die Gestaltung von Andachten, Ewige Anbetung und Ehejubiläum  besteht für beide Gotteshäuser. Diesem gehören für Wendelskirchen Marianne Steinmeier und Silvia Haider an. Für Loiching Gislinde Schuster, Brigitte Straubinger, Rührmeyer Irene und Karpfinger Regina.

Die beiden Hauptaufgaben des Ausschusses Mission, Entwicklung, Frieden und Caritas sind der regelmäßige Verkauf der Eine-Welt-Waren vor und nach den Gottesdiensten und der Hungermarsch (Wandern für die Andern), welcher in diesem Jahr zum zehnten Mal begangen wird. In Wendelskirchen wird auch dieser Ausschuss von Silivia Haider und Marianne Steinmeier getragen. In Loiching von Rührmeyer Irene, Karpfinger Regina, Straubinger Brigitte und dem berufenen Mitglied Elisabeth Malli.

Kirche für Kinder, Familiengottesdienste und Erwachsenenbildung fallen unter anderem in das Ressort Ehe und Familie. Diesem Ausschuss gehören Sonja Gonschorek, Gislinde Schuster und Gabi Haslbeck an.

Um die Öffentlichkeitsarbeit für Wendelskirchen zeichnet sich Gerlinde Seimel verantworlich und für Loiching Sonja Gonschorek.

Anschließend wurden noch die nächsten Aufgaben und Themenfelder besprochen, unter anderem die am Palmsonntag stattfindende Palmbuschenweihe und die feierliche Verabschiedung der ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder.

2014-03-13-Pfarrgemeinderat_Sitzung 2014-03-13-Pfarrgemeinderat_Gruppenbild