Home > Aktuelles > Niederbayerische Gedichte für Tansania

Rudi Schmid, Standesbeamter in Marklkofen, ist Fan geworden vom Loichinger Hungermarsch. Darüber freuen sich die Verantwortlichen natürlich, gehen aber ebenso natürlich davon aus, dass er nicht der einzige Fan ist! Doch Rudi Schmid hat sich einen langgehegten „heimlichen“ Traum erfüllt. Er hat Mundartgedichte veröffentlicht.  „Ois wos recht is“, lautet der Titel des Gedichtebüchleins, den er nun im Verlag Tredition herausgebracht hat. Und den Reinerlös seines Buches spendet der Autor an das Loichinger Projekt „Wandern für die Andern“. 

Autor Rudi Schmid

Das Spiel mit der Sprache, sowie das Dichten im privaten Kreise gehörte schon immer zu seinem Hobby, nun entschied sich der Vilstaler einen Teil seiner Sammlung zu veröffentlichen. Alle 20 Gedichte sind dabei in der, so Schmid, „scheenen niederbayrischen Sprach“ verfasst, um dem schleichenden Verlust der Mundart entgegenzuwirken. Themen, die das Leben des Menschen seit je bestimmen, wie die Liebe oder auch der Tod, finden sich in der Anthologie bunt gemischt neben gesellschaftskritischen Ansichten des Reisbachers. Untermalt werden die Gedichte auf je einer Doppelseite von passenden grafisch bearbeiteten Bildern des Lyrikers. Den Buchdeckel ziert ein Werk seines Vaters Josef Schmid, der nach seinem Erwerbsleben die Pinsel ergriffen hat und neben seinem Tischtennissport mit der Malerei ein neues Hobby fand. 

Obwohl fest verwurzelt in seiner niederbayerischen Heimat, fühlt sich Rudi Schmid aufgrund längerer Reisen in die ärmsten Regionen Südamerikas und Asiens besonders verantwortlich für die Not der Welt. Und so möchte er mit seinem ersten lyrischen Werk auch nichts verdienen und den Reinerlös aus dem Bücherverkauf an die Initiative „Hungermarsch Loiching – Wandern für die Andern“ weiterleiten, die mit ihren Bemühungen seit mehr als 20 Jahren Kindern in Tansania eine lebenswerte Zukunft ermöglichen. Der Gedichteband als Paperback-Ausgabe ist im Buchhandel, im Internet, beim Tradition-Verlag sowie auch vor Ort in den Rathäusern in Reisbach und Marklkofen zum Preis von 8,49 € zu erwerben. Auch im Loichinger Pfarrbüro (Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch von 9.00 – 12.00 Uhr) liegen Exemplare zur Ansicht und zum Kauf aus. Interessenten können den lyrischen Band auch in der edleren Hardcover-Version oder sogar als e-Book beziehen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit direkt bei Rudi Schmid unter der Tel. 08734-203637 oder Sonja Gonschorek Tel. 08731 / 396 698 ein Exemplar anzufordern.