Startseite > Aktuelles > Sternsinger in Weigendorf

Barbara Schranner, Diebald Susanne, Diebald Eva und Rohrmoser Christina als Sternsinger zusammen mit Pater Slawomir

Weigendorf. Die Botschaft von der Geburt des Erlösers und Segenswünsche für das neue Jahr trugen die Sternsinger in Weigendorf in alle Häuser. Trotz eisiger Temperaturen machten sie sich am Dreikönigstag auf den Weg durch das Dorf und besuchten am Nachmittag die umliegenden Weiler.

Die Aussendung erfolgte beim feierlichen Vorabendgottesdienst zum Fest Epiphanie. Die Könige brachten ihre Gaben in Form von Salz, Kreide und Weihrauch zum Altar, welche Pater Slawomir zusammen mit dem Wasser segnete. Dazu erfolgten verschiedene Lesungen aus dem alten Testament und den Paulusbriefen. Nach altem Volksglauben ist die Dreikönigsweihe die kräftigste und vermag durch sieben Wände zu gehen. Die Sternsingeraktion stand in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder zeigen Stärke“, der Erlös geht an das Kindermissionswerk und wird zum Wohl von behinderten und benachteiligen Kindern in aller Welt verwendet. Die Weigendorfer Sternsinger wurden in allen Häusern freundlichaufgenommen und erzielten ein erfreuliches Ergebnis.