Home > Aktuelles > Wir begrüßen Pater Krzysztof als Pfarrvikar in Loiching!

Wendelskirchen / Weigendorf / Loiching. Mit einem Einführungsgottesdienst und kleinem Sektempfang im Loichinger Pfarrheim hießen die Pfarrangehörigen „ihren Pater Krzysztof“ als Pfarrvikar willkommen. PGR Sprecherin Sonja Gonschorek: „Auch wenn Sie nicht gerne im Mittelpunkt stehen und zum heutigen Evangelium (Lk14,25-33) gepredigt haben, wer Jesus folgen will, muss Bereitschaft zeigen zum Einsatz für andere und darf dafür kein „Lob“ erwarten – so müssen Sie es doch aushalten, heute von uns allen gewürdigt zu werden!“

Mit vielen Ministranten und unter wunderbaren Orgelklängen der Organistin Christina Riedl  zog Pater Krzysztof, welcher den Loichingern schon von diversen Aushilfsdiensten bekannt ist, in das voll besetzte Gotteshaus ein. Viele Vereinsvorstände, Organisten, liturgische Dienste, sowie Kirchenverwaltung mit Pfarrgemeinderat und auch der Bürgermeister erwarteten ihn dort unter den Gläubigen. „Lobe den Herren“ (GL 392) erklang als Eröffnungslied, und Pater Krzysztof begrüßte mit den Worten: „Ich führe mich selbst ein – und danke Ihnen für ihr zahlreiches Mitfeiern und Mitbeten – so dass ich mich mit Gottes Hilfe auf die Zusammenarbeit in Loiching vorbereiten kann.“ 

In seiner Predigt erinnerte er daran, dass Jesus seinen (Nach-)folgern von Anfang an reinen Wein einschenkte: „Wenn jemand zu mir (Jesus) kommt und die anderen als gering erachtet, dann kann er nicht mein Jünger sein.“ (Lk14). Der Pfarrvikar bat darum, dass die Liebe zu Gott und zu den Nächsten – die Bereitschaft Einsatz für andere zu zeigen – nie vergessen werde. So könne erfahren werden, dass der christliche Weg ein bleibender, ständiger und sinnvoller ist. Folgerichtig wurde in den Fürbitten besonders derer gedacht, die sich auf den Weg Jesu mit all seinen Höhen und Tiefen einlassen. Sowie für die Verantwortlichen in der Politik um Wege des Friedens und der Gerechtigkeit finden zu können. 

Christina Riedls Antwort an der Orgel: „Wenn wir das Leben teilen“ (GL 474) unterstrich des Paters Anliegen wunderbar musikalisch. Und auch das Zitat Pedro Arrupe´s (1907 – 1991; 28. Generalorbere des Jesuitenordens) auf eben dieser Gotteslobseite fügte sich harmonisch ein. 

Sehr zahlreich nahmen die Gläubigen die Einladung der Loichinger Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderates zum anschließenden Sektempfang an und nutzten die Gelegenheit zum kleinen, persönlichen „Willkommensplausch“ mit Pater Krzysztof. Pater Roman begrüßte im Pfarrsaal und gab seiner großen Freude Ausdruck einen Mitbruder nun als Pfarrvikar, Unterstützer an der Seite zu haben. Pater Roman: „Ich bin sehr dankbar, dass Pater Krzysztof meine Werbung um ihn angenommen hat und freue mich auf seinen jugendlichen Schwung!“ Pater Krzysztof wiederum dankte für die freundliche Aufnahme: „Ich freue mich schon sehr auf die vielfältigen Aufgaben und Begegnungen mit ihnen allen! Jetzt kann ich wirklich sagen, auch ich gehöre zum „Team Loiching!“